szmmctag

  • Martingal-SHOWMASTER Ringmartingal

    Hi, Leute!
    Ich würde jetzt auch gerne anderen Sachen testen, als nur Onlinegames. Also los gehts!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dieses Ringmartingal kann man z.B. bei Kraemer Pferdesport kaufen.
    Beschreibung laut Krämer:
    "Gleitend verstellbar, glatt. Aus echtem Leder."
    Meine Bewertung:
    Ich habe es bei Jeremy zum Springen probiert.  Er rennt immer auf die Sprünge zu. Die Qualität ist erste Sahne und auch das Leder ist gut verarbeit."
    Punkteanzahl: 9/10
    Begründung: Fällt sehr groß aus, normal hat Jeremy "Full, also Warmblutgröße". Hat ihm aber auch in Shetty gepasst.

    Lg

  • Onlinegames-Fjordifieber

    Hi, Leute!
    Absofort möchte ich Onlinegames testen. Los gehts!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fjordifieber ist ein virtuelles Spiel das sich nur Rund um Norweger dreht!
    Ihr könnt mit eurem Startkapital sofort nach eurem Traumfjordi suchen und passendes Zubehör erstellen und kaufen. Danach könnt ihr das Fjordi kören lassen, damit ihr es zur Zucht einsetzen könnt oder einfach nur Turniere gehen. Dazu müsst ihr erstmal mit eurem Norweger gut trainieren! Aber auch euch selbst müsst ihr fithalten. Auch regelmäßig pflegen müsst ihr! Seit ihr zu ehrgeizig oder untätig, kann euer Pferd Schäden bekommen und muss vielleicht sogar eingeschläfert werden.
    Liebe Grüße

  • Energieferien

    Hey, Leute!
    Ab morgen haben wir endlich Energieferien und die Schulnachricht... Wahrscheinlich wechsele ich in ein besseres Gymnasium...
    LG

  • The Mentalist-Wer ist Red John

    Hey, Leute!
    Ich liebe die Serie und möchte wissen, wer denkt ihr ist RedJohn ich weiß es schon ;).
    Kleiner Tipp:
    Es ist nicht Patrick Jane sondern ein Sheriff ;)
    Lg

  • VEGAN BACKEN Part 4- Warme Birnen Hefe Schnecken

    Hallo, Leute!
    Da das vegane Backen gut ankommt, kommen jetzt täglich 2-3 Rezepte zum Backen!
    Viel Spaß!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zutaten für den Hefeteig:
    500g Mehl (Type 405)
    1 Würfel frische Hefe
    1/4 Liter Sojamilch
    60g Zucker
    1 Prise Salz
    120g weiche vegane Margarine
    1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
    vegane Margarine für die Form
    Mehl für die Arbeitsfläche

    Zubereitung:

    1) Mehl in einen Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Sojamilch erwärmen. 1 TL Zucker über die Hefe streuen und die warme Sojamilch darübergießen. Abgedeckt ca. 10 min. stehen lassen, bis die Hefe blasen wirft.

    2) Salz, übrigen Zucker, Margarine und Vanillepulver dazugeben und alles mit den Händen oder dem Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort in 35-40min. auf das Doppelte aufgehen lassen.

    3) Inzwischen die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft herauspressen. Die Birnen waschen, wenn nötig schälen und fein würfeln. Mit Zitronensaft und Zitronenschale, Puderzucker, Vanillepulver, Zimtpulver vermengen und die Mischung bis zum weiteren Gebrauch beiseitestellen. Die Muffinform einfetten (vegane Margarine). Den Backofen auf 250°C vorheizen.

    4) Den Hefeteig teilen und die Hälften auf die bemehlte Arbeitsfläche stellen und jeweils zu 50x10cm großen Rechtecken ausrollen. Die Birnenmischung in die Mitte der Teigrechtecke geben und die Margarine in Stückchen daraufgeben. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrollen in insgesamt 12 gleich große Stücke schneiden. Die Teigstücke mit der Schnittfläche nach oben in Mulden der Form setzen. Dabei leicht andrücken. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20min. gehen lassen.

    5) Danach im Backofen (Mitte) 12-15min. backen. Die Schnecken in der Form kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und warm servieren.

    Für ein 12er-Muffinblech
    40min. Zubereitung
    70min. Ruhen
    15min. Backen
    Pro Stück ca. 300kcal, 6g EW, 11g F, 44g KH

    Viel Spaß bei dieser Kleinigkeit!
    Sarah

  • Vegan backen Part 3- Quicheteig

    Hallo, Leute!
    Willkomen zu einem neuen Part über das vegane Backen!
    Viel
    Spaß!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zutaten:
    250g Mehl (Typ 450 oder 550)
    1/2 TL Salz
    150g kalte vegane Margarine
    vegane Margarine
    Mehl für die Form
    Zubereitung:
    1) Mehl, Salz, kalte Margarine und 3 EL kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts oder den Händen verkneten.
    2) Die Quicheform mit Margarine einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen Übrerschüssiges Mehö entfernen.
    3) Den Teig etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen und überstehende Ränder mit einem Messer abschneiden.
    4) Die Form mit Klarsichtfolie abdecken. Den Teig im Kühlschrank 30 min. ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
    5)Dann den Quicheteig mit einer Gabel mehrmals einstechen und je nach Rezept herzhaft füllen oder belegen.

    Für 1 Quicheform von 28cm (14 Stücke)
    10 min. Zubereitung
    30min. Ruhen lassen
    30min. Backen
    Pro Stück ca. 145 kcal, 2g EW, 9g F, 13g KH

    Viel Spaß beim Backen,
    Pferdeliebe

  • VEGAN BACKEN Part 2- Süßer Hefeteig

    Hallo, Leute!
    Heute gibt es ein neues veganes Rezept, wir sind noch bei den Grundrezepten, isgesamt wird es 35 Parts geben und heute sind wir beim 2. von
    35.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zutaten:
    500g Mehl (Type 405)
    1 Würfel frische Hefe
    250ml Sojamilch
    60g Zucker
    1 Prise Salz
    120g weiche vegane Margarine
    1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
    vegane Margarine für die Form
    Für ein Backblech (45x38cm) oder Gugelhupfform (2l Inhalt, 16 Stücke)
    15 min. Zubereitung
    40min Ruhen
    50min Backen
    Pro Stück 130kcal
    3g EW
    5g F
    18g KH
    Zubereitung:
    1) Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Sojamilch erwärmen.
    2) Hefe mit 1 TL Zucker bestreuen, Sojamilch dazugießen. Abgedeckt ca. 10 min. stehen lassen, bis die Hefe Blasen wirft.
    3) Das Salz, den übrigen Zucker, die Margarine und das Vanillepulver zum Mehl und dem Vorteig geben.
    4) Alle Teigzutaten mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
    5) Den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 35min-40min auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

  • Weihnnachtsfeier im Stall xD

    Hallo, Leute!
    Michelle und ich hatten jz Weihnachtsfeier, sind mit zwei Hängern gefahren, Jolly und Simba sind mit meiner Mom und Michelle gefahren und ich hab mit meinem Dad Lolly und Jeremy mitgenommen. Ich habe auf Jolly mitvoltigiert, mit Jeremy bei einem Springturnier mitgemacht, Lolly und ich sind geführt gesprungen und mit Simba hab ich bei einer Töltshow mitgemacht. Michelle hat mit Jolly bei dem Turnier, wo ich auch war mitgemacht, mit Simba hat sie bei einer Dressurshow mitgemacht.
    Liebe Grüße,
    Sarah
    PS: Ich hab das Turnier gewonnen.

  • Vegan backen Part 1- VEGANER RÜHRTEIG

    Hallo, Leute!
    Da viele Leute nicht VEGAN leben wollen, weil es zu zeitaufwendig ist, will ich euch einmal das vegane Backen näher bringen.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                                                 VEGANER RÜHRTEIG
    Zutaten:
    125g weiche vegane Margarine
    125g Zucker
    2 Teelöffel Ei-Ersatzpulver oder Sojamehl
    1 Prise Salz
    300g Mehl (Type 405)
    3 gestr. Teelöffel Backpulver
    150 ml Sojamilch
    vegane Margarine für die Form
    So gehts:
    1) Weiche Margarine und Zucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts auf kleiner Stufe schaumig schlagen.
    2) Ei-Ersatzpulver (oder Sojamehl), Salz, Mehl, Backpulver und Sojamilch unter die Zuckermasse rühren und alles auf höchster Stufe glatt rühren.
    3) Die Springform mit möglichst zimmerwarme veganer Margarine gut einfetten. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
    4) Den Teig in die Form rühren und glatt streichen. Den Teigboden im vorgeheizten Backofen (Mitte) 25-30 Minuten backen.
    5) Sobald an einem Holzstäbchen kein Teig mehr klebt, ist der Kuchen fertig. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.
    Liebe Grüße,
    Pferdeliebe

  • Noch ein Grund zur Freude!!!

    Hallo, Leute!
    Da meine Eltern jetzt längere Zeit über Jeremys Verkauf nachgedacht haben, haben gesagt, er bleibt!
    Ich hab Jey gleich den Schlamm ausgeschrubbt und bin mit ihm ins Gelände gegangen. Meine BFF und meine BF durften Jolly und Simba nehmen. Vanesa, meine BF ritt Jolly und meine BFF, Emely nahm Simba. Es war toll!

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.